Donnerstag, 16. Januar 2014

Aludraht Ring oval

Diesen Ring habe ich vor ein paar Tagen selber gedreht. Nachdem ich auf einem Creativmarkt einen Stand gesehen hatte der diesen Schmuck verkaufte wollte ich es dann auch mal testen.


Ich hatte ja so meine Bedenken von wegen Haltbarkeit und Formstabilität, weil sich der Aludraht doch recht leicht biegen lässt aber nach dem ich ihn jetzt schon ein paar Tage im "Einsatz" habe mit Hände waschen, Hände schütteln und Getränkekästen tragen sieht er immer noch so aus. Ich bin begeistert davon. Wenn ihr es auch mal versuchen wollt?! Um einen solchen Ring herzustellen benötigt ihr nur einen Seitenschneider, einen Ringstock (oder etwas um den Aludraht auf eure Ringgröße rund zu wickeln) und Aludraht.
Habe in der Zwischenzeit auch noch andere Sachen gebogen, schaut hier.


Und da dieser Ring nur für mich ist wandert dieser Post auch zu RUM´s, wo noch mehr selbstgemachtes für die Frau zu sehen ist.( klickt einfach auf den folgen Button)

http://rundumsweib.blogspot.de/2014/01/rums-314.html
Ich hoffe mein Beitrag hat euch gefallen, obwohl es diesmal nichts gestricktes war. Die Januar-Wolllust Socken sind leider doch nicht fertig geworden liegen aber in den letzten Zügen so das ich die bestimmt am Dienstag im Creadienstag zeigen kann.

Ich wünsche euch noch einen schönen Donnerstag und 
vieleicht viel Spaß beim Aludraht drehen


Kommentare:

  1. Der sieht wirklich toll aus - ein richtiger Hingucker ♥ Also mir hat dein Post gefallen ;)

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  2. WOW, der ist wunderschön! Genau meins :-)

    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  3. Sehr cool, echt ein Hammerteil!
    Liebe grüße Karina

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das ist wirklich ein Sahnestückchen für den Finger - den würde ich auch sofort tragen!!!

    Ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse! Schön das du dir die Zeit nimmst meinen Post zu kommentieren ♥♥♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Printfriendly