Samstag, 15. Februar 2014

Hier das versprochene Apfelkuchenrezept



Helga´s Apfelkuchen


Entschuldigt bitte die Bildqualität aber es war schon dunkel und der Kuchen musste schnell an die hungerige Meute ausgeteilt werden. Ich konnte garnicht so schnell fotografieren wie er weg war. *grins*

Hier nun das Rezept:

Für den Mürbeteig:
  • 250g Mehl
  •   75g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 125g Butter
  • 1 Ei
  • 1/2 Päckchen Backpulver

Belag:
  • 5-6 Äpfel (Boskop)
  • etwas Zitonensaft
  • ---------
  • 1/2l Sahne
Puddingmasse:
  • 2 Päckchen Vanillepudding zum Kochen
  • 200g Zucker
  • 3/4l Wein
Die Zutaten für den Mürbeteig miteinander verrühren und in eine Springform füllen. Einen Rand von ca. 3 cm hochziehen und den Teig mit der Gabel einstechen.
Die Äpfel schneiden und auf den Teig verteilen (nicht so dünn schneiden) und mit Zitronensaft beträufeln.
Pudding nach Beschreibung mit Wein aufkochen (keine Milch).
Die warme Puddingmasse über den Kuchen geben.
Backen: 1 Std. bei 180 Grad und 1/2 Stunde bei 70 Grad.

Kuchen über Nacht stehen lassen.



Sahne steifschlagen, auf dem Kuchen verteilen.
Zucker und Zimt vermischen und mit einem Teesieb darüberstreuen. Oder ihr macht den Zimt unter die Sahne und verziert den Kuchen anders z. B. mit Schokotröpfchen.


Guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken.

Ich wünsche euch noch einen schönen sonnigen Samstag

1 Kommentar:

  1. Oh, schade dass er so schnell weg war,
    sonst hättest du mir ein Stückchen schicken können *grins*
    der schmeckt bestimmt leckkkker.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse! Schön das du dir die Zeit nimmst meinen Post zu kommentieren ♥♥♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Printfriendly