Mittwoch, 12. März 2014

12 von 12 aus März 2014

Heute ist wieder 12 aus 12 bei Caro.

An jedem 12. eines Monat findet bei ihr auf dem Blog das Fotoprojekt "12 von 12" statt. 
Dazu macht ihr am 12. eines Monats ganz viele Fotos und wählt 12 aus und postet diese dann auf eurem Blog. Ab 17 Uhr könnt ihr euch dann bei Caro eintagen und verlinken.

UND HIER IST MEIN 12.03.2014

Als erstes einmal Kaffee und Zeitung ohne dem geht gar nichts...


...anschließend noch den Post mit Frau Krümelmonster verlinken. Heute schauen wir wieder in den Himmel.


Das "fertig machen" für die Arbeit dokumentiere ich hier mal nicht! Morgens ist die Zeit immer etwas knapp egal wie früh ich aufstehe, irgendwie komisch!

Auf der Arbeit wird erstmal in die Tasten gehauen...


...und dabei darf der Kaffe dann auch nicht fehlen.


Bevor es nach Hause geht...


...wird Kiara noch bei meinen Eltern abgeholt. Dort ist sie immer wenn ich arbeiten bin. Ich möchte nicht das sie soviele Stunden alleine ist und sie mag es auch nicht. Zum Glück freuen sich meine Eltern aber auch das sie fast jeden Tag kommt und wenn ich Urlaub habe wird sievon meinen Eltern schon sehr vermisst.


Auf dem Heimweg auch noch eine Ranunkel besorgt, fürs Frühlingsgefühl.


Die Pflanzen draußen müssen auch gegossen werden, es ist einfach zu trocken schon verrückt und das im März!


Anschließend Mittagessen kochen...


...Spülmaschinen einräumen...


...und ein paar Reihen zur Entspannung stricken...


...bevor wir zu Hunderunde aufbrechen. Danach noch einen Augenblick auf die Terrasse die letzten Sonnenstrahlen genießen.


So das war mein Tag bis jetzt!

Und ihr so?

 Wer mehr sehen möchte schaut einfach bei der lieben Caro vorbei dort findet ihr auch noch andere 12von12.

Kommentare:

  1. Hallo Frau Fadenfee,

    herrlich Dein Terassenbild. So lässt es sich aushalten, was?
    Bin nicht neugierig, aber was hast Du da in der Pfanne? Sieht sehr lecker aus.

    Liebe Grüße
    von
    Frau Lisbeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schaffe es leider erst heute dir zu Antworten, sorry!
      In der Pfanne schmörgelt eine Bauernpfanne (oder Reste-Essen :-) )
      Bratkartoffeln, Zwiebeln, Paprika, Erbsen, Bohnen würzen und garen zum Schluß Rühreier darübergießen und im Backofen gar werden lassen.
      Wenn man mag kann man noch Creme fraisch mit Salz und Pfeffer verrühren und als Soße dazureichen. Schnell einfach und lecker :-)
      Liebe Grüße
      Frau Fadenfee

      Löschen

Danke für dein Interesse! Schön das du dir die Zeit nimmst meinen Post zu kommentieren ♥♥♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Printfriendly