Dienstag, 3. März 2015

Nuvem, der Zweite und wahrscheinlich immer noch nicht der Letzte

Hallo, ihr Lieben ♥♥♥
wie ich ja schon nach meinem ersten Nuvem, nach der Anleitung von Martina Behm, gesagt habe war dies definitiv nicht der Letzte und so habe ich nicht lange gezögert und einen 2. Nuvem angestrickt.
 Hier der angekündigte 2. Nuvem.

Den habe ich dann zu Weihnachten meiner Mama geschenkt, 
sie ist nämlich auch so ein "Freisepin", (so nennen wir hier Leute die schnell frieren) wie ich und da der Nuvem so ein großes Tuch ist kann man ihn auch schon mal als kleine Decke nehmen.*grins*

 Vor Weihnachten war er fertig und ich muss sagen, war wahrscheinlich auch er nicht der Letzte.
 Das einfach stur rechte Maschen stricken ist abends vor dem Fernseher teilweise auch das einzigste was ich noch als entspanntes stricken hinbekomme. Nur die letzten Reihen mit der Rüsche sind dann doch ziemlich lang und ziehen sich.

Aber es hat sich gelohnt.
Meine Mama hat sich riesig gefreut und da sie selber strickt weiß sie wie viel Arbeit in dem Tuch steckt. Sie selber würde sich den Nuvem nie selber stricken hat sie beteuert, sie weiß halt nicht was ihr entgeht *lach*

Infos zum Tuch findet ihr am Ende der Bilderflut  ;-)

...der Nuvem in seiner ganzen Größe...
...und noch auf den Nadeln...
...eine von vielen Tragemöglichkeiten...
 ...oder nur so...

 ...oder so..

Noch ein letztes Bild dann habt ihr es geschafft *grins*


Infos zum Tuch:
Wolle: 4 Knäul von der Magico II Meilenweit von Lana Grossa
Farbe: Blau/Lila
Gestrickt mit 2 Rundstricknadeln á 3mm 120cm lang
Anleitung: Nuvem von Martina Behm


Ach ja, zu dem Nuvem gehören auch noch ein paar Handstulpen.
Die habe ich euch ja am Freitag schon gezeigt. 

Jetzt wünsche ich euch noch einen schönen, kreativen Dienstag. 
Wenn euch der Nuvem gefällt wünsche ich euch jetzt schon mal viel Spaß beim stricken.
  

Kommentare:

  1. Sieht einfach nur großartig aus! Schön finde ich, wie vielseitig sich das Tuch binden lässt.
    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Fadenfee,
    ich bin voller Bewunderung. Vor kurzem habe ich einen live in der Hand gehabt und war total geplättet. Soviel Arbeit und klasse sieht er aus. Ich kann nur staunen. So ein großes Tuch traue ich mich nicht zu stricken. Das wäre ja ein Jahresprojekt für mich. Da hat sich deine Mama zu Recht gefreut.
    Liebe Grüße von Elke

    AntwortenLöschen
  3. So schön kuschelig sieht der Nuvem aus! Und herrliche Farben hast du verstrickt! Das glaube ich gern, dass du deinre Mama damit eine große Freude gemacht hast.
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  4. Ich will auch einen Nuvem. Aber stricken will ich ihn nicht. Ich habe doch ein wenig angst vor zu vielen rechten Maschen :o).
    Aber toll sieht er aus und ist bestimmt ganz kuschelig.
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
  5. Einen Nuven habe ich mir auch vorgenommen für die kalte Jahreszeit. Deine 2 sehen echt toll aus!

    Liebe Grüße, Didi

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse! Schön das du dir die Zeit nimmst meinen Post zu kommentieren ♥♥♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Printfriendly